Zugabe 16. Tag

Wenn man einmal anfängt zu schauen, wird es immer interessanter.  Zum Beispiel bei den Kirchturmspitzen:

Die Freidenkerin hat in ihrem Blog die bayrischen Löwen gezeigt. Auf dem Freiburger Münster sieht man einen Mond und Sterne.

Diese wurden 2007 saniert und so kann man sie hier aus der Nähe ansehen.

 

 

3 Antworten zu “Zugabe 16. Tag

  1. Ein Halbmond auf einer christlichen Kirchturmspitze! Wenn das die Pegida-Anhänger wüssten! ;-)

  2. Es gibt eben mehr heidnische Elemente in christlichen Kirchen als man denkt.

  3. Margot, das habe ich auch gedacht. Aber das mit dem Mond ist eh so eine Sache, die ganzen Mondsichelmadonnas, die den Mond zu Füßen haben?
    Ingrid, ja, das ist furchtbar spannend, auch der ganze Marienkult hat natürlich Vorbilder in alten Göttinen, da gab es mal einen sehr spannenden Katalog dazu, wenn mir der nochmals einfällt, sage ich Bescheid.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s