Oh je, Du liebe Weihnachtszeit 6

Der Mensch ist ein Gaul, der von einem Teufel namens Eile geritten wird.
Aus Island

Du liebe Zeit 6

Die Weihnachtsstimmung will sich immer noch nicht wirklich einstellen. Es beunruhigt mich aber nicht, ich habe noch keine Eile. Zumindest in diesem Punkt nicht. Goethes Faust will alles und zwar sofort. Dazu schließt er einen Pakt mit dem Teufel. Teuflische Eile eben.

Aber Weihnachten kommt nicht auf Knopfdruck oder auf Bestellung. Weihnachten kommt nur Schritt für Schritt. Zu dem, der warten kann.

Und Schritt für Schritt heißt für mich auch, es muss nicht alles perfekt sein. Je mehr ich mich mit dem Thema Zeit und Weihnachten beschäftige, desto öfters taucht das Thema Perfektion auf. Wir wünschen uns perfekte Weihnachten. Diesmal soll es alles richtig sein, die Kinder friedlich und gut gekämmt, die Gans perfekt gebraten, die Dekoration perfekt ausgewogen, der Weihnachtsbaum gerade und glänzend und schneien soll es auch noch an Weihnachten!

Dazu hatte mal jemand einen wichtigen Gedanken: „Gott kommt zu uns in unserer Unvollkommenheit und was machen wir? Wir suchen den perfekten Weihnachtsbaum!“

Weihnachten hat gar nichts mit Perfektion zu tun. Und Weihnachten ist kein Wettbewerb. Das ist allerdings bleibt ein Geheimnis, vermute ich.

Wenn du es eilig hast, mach einen Umweg

2 Antworten zu “Oh je, Du liebe Weihnachtszeit 6

  1. Eigentlich ist ja die Geschichte um Christi Geburt, die wir doch mit Weihnachten feiern, ungemein unperfekt – schon verrückt, dass so viele Mitmenschen über 2.000 Jahre danach so selbstquälerisch nach dem perfekten Fest streben…

  2. Mit nichts läßt sich so gut Geld verdienen wie mit dem Streben nach Perfektion. Das ist es leider. Wir haben das Wesentliche aus den Augen verloren.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s