Ein perfektes Wochenende II

Am Wasser hängt, zum Wasser drängt doch alles…
so auch in Freiburg.

 photo freiburg_349var.jpg

Die Freiburger Bächle sind bekannt,es gibt eine Menge Informationen darüber, selbst ein Bächles-Lied ist schon gesungen worden.  Die Bächle dienen als Galerie, mein Favorit ist ja dies. Und jedem Tourist wird die Sage erzählt, er solle bloss aufpassen wo er hintritt, denn wenn man aus Versehen in einem Bächle landet, wird man einen Freiburger oder eine Freiburgerin heiraten müssen.

Doch an solch heißen Tagen wie zur Zeit wird der besondere Reiz erst so richtig deutlich: Ob gross oder klein, ob Hund, Katze, Maus, Ente oder Schiff, in Festtagskleidung oder mit Pizza in der Hand – alle nutzen die Bächle, sie sind aus dem Alltagsleben nicht wegzudenken.

Und welche Wonne, barfuß in den Bächle zu stehen, im Café zu sitzen und noch einen Fuß ins Wasser zu tunken –  „Venedig für die Füße“, wie es Klaus Eberhartinger nennt.

 photo freiburg_370var.jpg

 photo freiburg_375var.jpg

 photo freiburg_300var.jpg

 photo freiburg_413var.jpg

 photo freiburg_440var.jpg

 photo freiburg_443var.jpg

 photo freiburg_455var.jpg

 photo freiburg_473var.jpg

 photo freiburg_293var.jpg

 photo freiburg_328var.jpg

 photo freiburg_298var.jpg

 photo freiburg_447var.jpg

 photo freiburg_362var.jpg

 photo freiburg_332var.jpg

 photo freiburg_334var.jpg
„Wer als Fremder Freiburg betritt, wird angenehm überrascht durch die vielen offenen Wasserläufe, welche krystallklar in den Straßen fließen.“
Stadtbeschreibung, 1896

 photo freiburg_466var.jpg

 photo freiburg_340var.jpg

 photo freiburg_362var.jpg

 photo freiburg_354var.jpg
Der Bach hat leise Melodien,
und fern ist Staub und Stadt
Rilke

Und so stimme ich diesem Gartenbesitzer zu:

 photo freiburg_491var.jpg

6 Antworten zu “Ein perfektes Wochenende II

  1. Oh wie wunderbar!
    Dankkeschön für die Bilder und die Erinnerungen.

  2. Wunderbar! Tolle Szenen haben Sie da eingefangen – eine lebendige, entspannte Sommer-Erinnerung.

  3. Da sind viele sehr originelle Bächle-Bilder zu sehen! Danke!

  4. Diese Bächlein mochte ich in Freiburg sehr. So im Sommer sind sie sicher die Attraktion schlechthin.
    Auffallend: Wie schön die Menschen auf diesen Bildern sind!

  5. Ich bin schon mal reingetappt (nachts nach einer Flasche Gutedel können sie heimtückisch sein) und habe doch keine Feiburgerin heiraten müssen/dürfen/söllen/können/wöllen.

  6. na, das kann ja noch kommen. Herr Schröder ist wohl auch mal reingetappt, wer weiß ob der bei seiner letzten Ehe ist?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s