Baustelle

Geht’s Dir gut? Ja. Nein. Weiß nicht. Nichts passiert, keine Dramen. Aber doch irgendwie. Verstummt.

Der Berg wird immer größer. Der echte und der imaginäre. Das mit den Listen habe ich schon lange aufgegeben. Und die Befindlichkeit schwankt. Mal freue ich mich an Kleinigkeiten, mal bringen mich noch winzigere Dinge total aus dem Konzept.
Angst. Oder Angst vor der Angst? Echte Angst, eingebildete Angst…

Aber bevor ich hier ganz verstumme … einfach  weitermachen. Schöne Momente sammeln, schräge Dinge finden. Den Blick schärfen. Wenigstens das hilft.

Denn das Leben ist eine Baustelle. So oder so.

Kunst am Bau

Wünscht uns Glück. Wir können es brauchen. Danke.

4 Antworten zu “Baustelle

  1. Ich wünsche euch von ganzem Herzen eine Riesenportion Glück! Und schicke euch meine guten Gedanken!

  2. Ich wünsch‘ euch Glück, wofür auch immer. Man kann es gut gebrauchen, immer. Und fast meine ich: immer wenn viele Blogger einem anderen Glück gewünscht und die Daumen gedrückt haben, dann hat es geholfen.
    Alles Liebe,
    April

  3. Hab schöne Momente und schräge Dinge, soviel Du nur brauchen kannst!

  4. Danke Euch allen, wir können es gut brauchen.
    April, Du hast Recht, ich glaube auch, dass es hilft, wenn andere an einen denken und Daumen drücken.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s