Es ist ihre Stadt

Esslingen - immer wieder

Mutter und Tochter unterwegs in Esslingen:
„Schau mal, zwischen diesen beiden Häusern die enge Gasse, da …“
„Mamaaaaaa! Seit Jahren gehen wir nach Esslingen zum Einkaufen und jedes Mal erzählst Du mir die Geschichte von den beiden Häusern!“

Was mir auffällt in Esslingen: Fast jedes Mal sieht man Esslinger, die sich und anderen die Stadt erklären. Nicht nur offizielle und professionelle Stadtführungen, die sieht man sowieso überall. Nein, Bürger interessieren sich für ihre Stadt, zeigen die Sehenswürdigkeiten gerne her. Es ist ihre Stadt. Zu Recht.

Esslingen - immer wieder

6 Antworten zu “Es ist ihre Stadt

  1. Wie schade. Jetzt werde ich nie die Geschichte der engen Gasse erfahren …

  2. Das ist auch wirklich eine sehr schöne Stadt!…
    Die G’schicht von dem engen Gässchen hätte mich jetzt auch interessiert. ;-)
    Herzliche Grüße!

  3. Esslingen ist meine heimliche Liebe – und das sag ich als Cannstatter…

  4. tja, Lakritze, shelkagari, was hat sie wohl erzählen wollen? Es ging um die schmalen Gässchen zwischen zwei Häusern, in Esslingen wurden diese „Winkel“ genannt, woanders „Ehgraben“. Hierhinein wurde meist der Unrat geschüttet, auch das „heimlich Gemach“ wurde dort oft eingerichtet, wenn es nicht gleich im Hof war. Irgendetwas in die Richtung wollte sie wohl erzählen.
    Aber da wir es nicht wissen, hilft wohl nur, noch oft nach Esslingen zu gehen und zu lauschen, was denn die anderen so über dieses interessante Städtchen wissen. Aber Obacht, gerade am Wochenende kann es schon sein, dass man Akteuren einer „Erlebnisführung“ über den Weg läuft. Da ist dann schon mal ein Mönch, ein Ritter, eine schwäbische Putzfrau oder ein Geist zu finden…

    Wassily, ich glaube, eine heimliche Liebe unter den Städten zu haben, ist nicht das schlechteste. Solange Du Cannstatt nicht vernachlässigst, und in Deinem Blog wird ja Cannstatt durchaus gewürdigt.

  5. Ja, das muss noch eine der Städte sein, die im wahrsten Sinne „Geschichte/n“ haben.
    Auch die Bilder erzählen davon.

    Liebe Grüsse in den herrlichen Altweibersommer hinein,
    Brigitte

  6. Pingback: Esslingen – es ist ihre Stadt | Stories & Places

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s