Platzmangel

Gestern war ich in einer Ausstellung in der Galerie Stihl in Waiblingen. Leider wie so oft auf den letzten Drücker.

„Einrichten. LEBEN IN KARTON“ war das Thema. Spannend fand ich die Bandbreite, nicht nur die erwarteten schicken Möbel und Leuchten aus Papier und Pappe gab es hier. Nein, Leben in Karton ist nicht nur tolles Design, auch Obdachlosigkeit und Notunterkünfte wurden gezeigt. Ein Karton als letzten Rückzugsort. Kein anderer Platz.

Insofern ist es nur logisch, wenn dieses Bild für mich das Ehrenwort der Woche ist: Platzmangel

Photobucket

Sehr gut hat mir auch Shellhouse gefallen:

Photobucket

Aber jede Menge schicke Sachen gab es natürlich auch:

Photobucket

Aber in Erinnerung bleiben die Fotos von Obdachlosen.

Advertisements

3 Antworten zu “Platzmangel

  1. Sehr berührend!

    Habe den Bezug erst nicht verstanden, aber mit einem Klick hier zu Dir, wird mir das klar. Eine sehr interessante Ausstellung. Danke für Deine Einblicke.

    Viele Grüße
    wortmeer

  2. Mit deiner Erläuterung wird das Foto klar.
    Danke fürs Zeigen und den Denkanstoß.

    Grüßle!

  3. ja, der Bezug wird diesmal erst später klar. Aber ein Rätselbild ist ja auch mal was, oder?
    Mir kam die Idee auch sehr spontan, ich war schon aus der Ausstellung draussen, bin extra wieder rein.
    Danke Euch allen!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s