Das Gedicht zum Wochenende

Und passend zur Suppe ein Gedicht:

Am liebsten würde ich meine
Sauerampfersuppe bedichten
Wie sie so auf den Tisch kommt
Mit Weißwein, Butter, einer Prise Muskat.
Ein Gedicht! rufen die Esser.
Wie aber reimt’s sich zusammen:
Von der Wiese gepflückte Blätter verkocht

Kerstin  Hensel
Fliegende Wörter 2009

 

Eine Antwort zu “Das Gedicht zum Wochenende

  1. Schön, und auch ungereimt kräftig und schmackhaft!
    Guten Appetit und liebe Grüsse,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s