kleine Freuden

Kleine Freuden am Abend: im eiskalten Badezimmer in die genau richtig temperierte Badewanne sinken lassen. Von der Wärme gänzlich umhüllt werden. Wenn ich den Kopf unter Wasser halte, höre ich den Nachbarn telefonieren. Er spricht in fremden Sprachen. Spanisch, Englisch. Auch sein Deutsch ist fremd – für ihn. Er telefoniert mit der Welt und ich liege in meiner kleinen warmen Badewanne. Herrlich.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s