jetzt aber…

was können wir noch tun, damit es Frühling wird? einen Frühlingstanz aufführen? Ihn herbeisingen? Ihn locken? Ihn ignorieren, ganz laut sagen pfft, ist doch mir egal, ob er dieses Jahr noch kommt? Ich glaub nicht mal mehr an die Wirkung von Frühlingsgedichten…

Das muss man dem Frühling hoch anrechnen:
Alle Jahre besingen ihn die Dichter, und er kommt trotzdem immer wieder.

Karl Valentin

Am Freitag habe ich dann das ultimative Winterbild verweigert. Ich fuhr morgens los, bei – 5 Grad und kam bei – 9 Grad an. Unterwegs kam tatsächlich die Sonne heraus, eine schwache Sonne über dem nebligen Neckartal. Die Weinberge waren schneebedeckt, die Esslinger Staffelweinberge sehen da ja besonders attraktiv aus. Zauberhaft! Die Motivklingel war also nicht zu überhören.

Aber nein, ich wollte einfach nicht, es ist jetzt rum. Für diese Saison hoffentlich keine Winterbilder mehr.

Aber er kommt… noch ist es nur eine Ahnung…

Photobucket

er kommt, ich bin mir sicher:
Photobucket

Photobucket

Photobucket

3 Antworten zu “jetzt aber…

  1. Wundervolle Gründe, resp. Bilder, zur Hoffnung!

    Dank und Gruss,
    Brigitte

  2. Du hast es geschafft, das Neckartal ist sicher etwas eher dran, aber jetzt auch der Niederrhein! Die Fotos waren der Wegweiser. :-)

  3. wenn’s denn so wäre, dann hätten wir alle viel früher die Fotos posten sollen. Aber Du hast Recht, auch im Ruhrgebiet hab ich ihn schon entdeckt…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s