Montag, kleingefaltet

Diesen Morgen zur Tüte falten

Auf den Kopf setzen die Tüte
und damit Straßenbahn fahren
aus dem Fenster der Straßenbahn
schauen im Schutz des gefalteten Morgens

Ausgestiegen die Tüte absetzen
blank dem Mittag entgegenschreiten
in der Jackentasche den
sorgsam zusammengefalteten Morgen

Jörg Neugebauer,
Die langen Ruder. Gedichte

2 Antworten zu “Montag, kleingefaltet

  1. Schönes Gedicht zum Montagmorgen. Die Faltung als Schutz. Bei mir gings vor einigen Monaten in einem Kapitel auch mal ums Falten, dann aber eher weniger freundlich. Da wird die Sprecherin eines Lebensmittelkonzerns beschrieben:
    „Ihre Glätte, ihre wohlausbalancierte Emotionalität, die kontrollierte Mixtur aus Forechecking und Umgarnung. Als wäre sie eine fleischgewordene Origamifigur, die man aus den Seiten eines Lehrbuchs für Unternehmenskommunikation gefaltet hatte.“

  2. Ein bezaubernder Text!

    Dank und Gruss,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s