Das Gedicht zum Wochenende

du schäkerst mit deiner uhr
rätst
und daneben

immer hält sie es weniger eilig als du

gestrenge lehrerin unerreichter geduld

Erwin Jäckle, Schweizer Journalist, Schriftsteller und Politiker

zeit

Eine Antwort zu “Das Gedicht zum Wochenende

  1. Ein feines Jäckle-Gedicht!
    Ja, ja, die unerreichte Geduld…

    Liebe Grüsse in die neue Woche,
    Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s