Sachen gibt’s

Bei Google gibt’s jetzt Grippe Trends. Hier werden die Suchanfragen zum Thema Grippe ausgewertet und angeblich steht dies im Zusammenhang mit den realen Grippefällen. So kann man eine Art Frühwarnsystem aufbauen. Sagt man.

Mir scheint das ja sehr nach Kaffeesatzleserei zu riechen. Oder andersrum gedacht, wenn das tatsächlich stimmt, wieviele Datensätze laufen da zusammen? Was kann man da noch auslesen?

Verrückt irgendwie.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s