Tassen im Grünen III

Eine Tasse ganz alleine am Aasee. Kaffe, Wasser, Schiffe, Sonne, was will man mehr? O.k. der Plastikbecher ist keine echte Tasse. Aber dafür draussen und mit Füssen im Wasser.
Wir wollten uns dann mal die neuen Aasee-Terrassen anschauen. Eigentlich waren wir auch ein wenig auf der Suche nach dem schönen Wetter, im Ruhrgebiet wurden wir an diesem Tag nicht so fündig, in Münster war es dann doch besser.

Photobucket

Die beste Methode, das Leben angenehm zu verbringen, ist, guten Kaffee zu trinken. Und wenn man keinen haben kann, so soll man versuchen, so heiter und gelassen zu sein, als hätte man guten Kaffee getrunken.
Swift, Jonathan

Ich hab nicht alle Tassen im Schrank

Advertisements

2 Antworten zu “Tassen im Grünen III

  1. Wieso habe ich das Bild übersehen?!!

    Schnell noch mal hallo sagen und: Toll! Tolles Bild. Ja, ja, stilecht wäre ein Deckchen und Körbchen und Porzellantässssschen… aber hie durchaus akzeptabel. Und toll.
    ♥ maaria

  2. Super ein „Kaffee To Go“ Becher. Den kann man auch schön im Aasee entsorgen. Dieser Beton-Klotz hat die schöne Natur verschandelt. Und so etwas bekommt jetzt auch noch ein Preis. Schade dabei hätte man ein schönes Bauprojekt daraus werden können. VG. Tom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s