Tassen im Grünen II

Diesmal ein Vorher-Nachher-Bild aus dem ehemaligen Kloster Graefenthal:
Photobucket

Photobucket

Ich kann nur sagen, es ging uns dort gut

Ei! wie schmeckt der Coffee süße,
lieblicher als tausend Küsse,
milder als Muskatenwein.
Coffee, Coffee muß ich haben,
und wenn jemand mich will laben,
ach, so schenkt mir Coffee ein!

Kaffeekantate, BWV 211

Ich hab nicht alle Tassen im Schrank

8 Antworten zu “Tassen im Grünen II

  1. Hmmmmm! Sieht das aber lecker aus! Ich glaube, ich muß wieder mal nach dem Sabberlätzchen greifen, das auf meinem Schreibtisch stets parat liegt. ;-)
    Liebe Grüße

  2. Mhh, so ein lecker Stueck Kuchen koennte mir jetzt auch zusagen …

  3. * kicher * .. so gut sollte ich es mir auch wieder mal gehen lassen . Aber in der schweiz gibt es nicht diese niedlichen cafes und super kuchen wie in deutscheland .. echt wahr jetzt !!!!

    sonnengruss
    jess

  4. Schönes Bild und es scheint geschmeckt zu haben!

    Ganz liebe Grüsse

    eve

  5. ooooh, lecker!!! Ist, äh, war das eine Donauwelle hinten? Ich lieeeeebe Donauwellen…
    Viele Grüße aus Spanien,
    Masca

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s