… auch gedacht:

warum braucht jedes Ereignis noch einen Schuldigen mehr? Ist nicht der Amokläufer der Täter?  Nicht die früheren Mitschüler, die Eltern, die Nachbarn oder wer auch immer. Es ist verwerflich, wenn die Medien nach jedem Unglück versuchen, der Nachwelt wenigstens noch eine moralische Mitschuld aufzuzwingen. Ist das Umfeld nicht schon genug gebeutelt? Die Geilheit der Medien nach Emotionen und Betroffenheit täuscht die Anteilnahme nur vor. In Wirklichkeit geht es um Effekthascherei, Auflagenzuwachs und Geld. Ob wir wollen oder nicht, wir werden mit diesem Ekelbrei zwangsernährt.

Advertisements

2 Antworten zu “… auch gedacht:

  1. Das hab ich auch schon gedacht.
    Warum sollen immer nur die anderen Schuld sein?
    Ein kranker Jungendlicher wird zum Mörder.
    Und das sollen die Lewhrer vorhersehen?

    Das Ganze finde ich äußerst ekelig.
    Und hab dann die Kinder in der Schule, die völlig kirre sind von den Fernsehberichten.
    Und Angst haben.

  2. Eine mutige Stellungnahme, der ich mich voll anschliesse!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s