Heute mal kulinarisch…

Einem so grauslichen Wochenende – zumindest was das Wetter anbelangt – kann man nur mit Kochorgien begegnen… Was liegt näher als dem Winter mit Eintöpfen und Quiche zu trotzen?

Eine schöne Entdeckung ist fertiger Kartoffelkloßteig, mit Eiern und Mehl zu einem Teig verrührt – nein, nicht als „Kloß mit Soß“, als Basis einer Quiche. Schnell, einfach und überraschend locker… Obendrauf kann was man auch immer mag, wir hatten Hackfleisch, Äpfel und eine Gorgonzolasoße.

Und Gulasch – so ein Wetter schreit nach Gulasch. Mal in Abwandlung der Carbonade Flamande ein Gulasch mit Rindfleisch und Trockenpflaumen. Ins Rezept gehören noch Äpfel, Apfelmus und saure Sahne… nein, es ist kein holländisches Rezept. Ich bleib da lieber bei Zwiebeln, Lebkuchen und Rotwein als Ergänzung.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s