Das Gedicht zum Wochenende

Der Winter

Ein trauriger Alter
mit Rheuma und Falten
kahlköpfig
und zu oft allein
Manchmal
spielt er den Clown
legt weiße Schminke
auf sein müdes Gesicht
und feiert mit uns
ein feuchtfröhliches Fest

Wenn es dunkel wird
läßt er Wunderkerzen leuchten

Anne Steinwart

Advertisements

Eine Antwort zu “Das Gedicht zum Wochenende

  1. wahrlich, wahrlich!!!
    mit einer arg fahlen haut, dieser alte….

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s