Vergangenheit und Gegenwart

„Überlegen Sie bitte einmal: Lässt sich wirklich zwischen Vergangenheit und Gegenwart trenn? Eben als vergangene ist die Vergangenheit gegenwärtig, das heißt aber: Die Geschichte und der jeweilige geschichtliche Augenblick sind eins. Jedem geschichtlichen Augenblick entspricht eine andere, seine Geschichte; im Fluss befindlich ist Geschichte immer als Ganzes und total. Indem sich das Heute wandelt, wandelt sich nicht nur das Heute, sondern auch das Gestern. Das gestern ist geradenwegs eine Funktion des Heute.“

Albrecht Fabri Entwurf eines möglichen neuen Museums, 1953

Aus einem Flyer über das Museum Kolumba in Köln – eins der eindrücklichsten Museen, die ich je gesehen habe – ein „Dreiklang aus Ort, Architektur und Sammlung“. (schöne Beschreibung bei Kelly)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s